GoGo Jazz

Körpergefühl pur!

Jazzgrundlagen werden mit GoGo-Bewegungen ergänzt und vermischt.

Jazz steht für klassische Tanzgrundlagen und vorgegebene, perfekt imitierte
Choreographien. GoGo steht für Freestyle, tanze was Du fühlst, wonach Dir ist!

GoGo wird zur Animation in Discos auf Partys oder Events getanzt, GoGo heißt
Stimmung und Spaß, House, Pop und coole Beats. Es wird bei uns weder auf
Podesten, noch auf Balkonen, Tischen oder an der Stange getanzt, aber typische
Bewegungen, weiche körperbetonte Elemente und einfach der Spaß am Tanzen
werden übernommen.

Ausdruck und Sinnlichkeit, aber auch kraftvolle Ästhetik stehen hier im
Vordergrund. Zu House, aber auch aktuellen Songs werden polyzentrische
Isolationen und Bodyrolls, sowie einfache klassische Tanzgrundlagen geübt.

Gut nachvollziehbare einfache Schritte, aber eine intensive Bewegungsschulung
befreien von der alltäglichen Routine und verhelfen über das neue Tanzgefühl
zu mehr Selbstbewusstsein.
Level I bis II: Einfache Tanzgrundlagen, Polyzentrik, Isolationen, Körperspannung,
Waves, Stretch & Release. Schwerpunkt Stretching und Haltung.
Einfache Choreographien.

Level III bis IV: Weiterführende Tanzgrundlagen, komplexere Polyzentrik.
Spagatdehnungen und Kraftelemente.
Schwerpunkt Bewegungsfluss und komplexe Choreographien.